Häufig gestellte Fragen - FAQ

Bitte beachten Sie, bei den gewählten Ersatzteilen auf die vom Hersteller angegebene Einbauseite.
Fahrerseite = links
&qu
Beifahrerseite = rechts

Schlüsselnummer oder auch KBA (Kraftfahrt-Bundesamt)

genannt finden Sie in Ihrem Fahrzeugschein oder aber auch in Ihrem Fahrzeugbrief.

Baujahr/ Erstzulassung

Das richtige Baujahr wird immer an der 10. Stelle in der Fahrgestellnummer angegeben. Das im Fahrzeugschein angegebene Datum ist der Tag der Erstzulassung.

Motorcode

Diesen finden Sie auf dem Typenschild im Motorraum, im Serviceheft oder direkt am Motorblock.

Fahrgestellnummer oder FIN (Fahrzeug-Identifikationsnummer)

Diese finden Sie in Ihren Fahrzeugdaten unter Fahrzeug-Ident-Nr. Zeile 4 (alter Fahrzeugschein) Oder bei einem neuen Fahrzeugschein genannt Zulassungsbescheinigung Teil 1 in Zeile E, diese besteht aus einer Buchstaben- und Zahlenkombination.

Beispiel bei Volkswagen:

WVW-
ZZZ-
1J-
3-
W-
386752-
WVWZZZ1JZ3W386752

bedeutet deutscher Hersteller Volkswagen
bleibt ungenutzt
bezeichnet Modell (hier Gold IV oder Bora)
Modelljahr 2003
Wolfsburg
ist de Nummer des im Modelljahr 2003 hergestellten Golf IV/Bora

PR-Nummer

Die VAG Gruppe (Audi/VW/Skoda/Seat) verwendet ein internes definiertes Produktkürzel = PR Nummern. Diese Nummern finden Sie in Ihrem Serviceheft meist auf einem Aufkleber auf der Innenseite des Deckblattes, aber auch in der Reserveradmulde im Kofferraum ist diese auf einem Aufkleber zu finden.

Sie möchten Ware zurücksenden? Verwenden Sie folgendes Formular: Rücksendungsformular